Kamera läuft – Filmdokumentation der Körber-Akademie

Skandale_04062012_TU_0007 Kopie

Bad Bevensen 2012

Die Körber-Akademie in Bad Bevensen 2012

Vom 4. bis 8. Juni trafen sich rund 80 Schülerinnen und Schüler des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten „Jugendliche forschen vor Ort“ im Gustav Stresemann Institut. In fünf Arbeitsgruppen wurde dem Motto „Ärgernis, Aufsehen, Empörung: Skandale in der Geschichte“ auf unterschiedliche Art und Weise und mit verschiedenen Schwerpunkten nachgegangen.
Die neun Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops „Kamera läuft“ begleiteten
in zwei Videoteams die anderen Gruppen. Die Reporterinnen und Reporter waren mit Kamera und Mikrofon unterwegs und fassten die Meinungen und Ergebnisse zusammen.
Sowohl das Video als auch die weiteren Ergebnisse werden auf der Internetseite
der Körber-Stiftung demnächst erscheinen.

www.koerber-stiftung.de/mediathek/player/koerber-akademie-2012-in-bad-bevensen.html

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Projekte, Medienpädagogik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.